Heiliges Jahr: Jubiläum der Barmherzigkeit

Freiburger Münster, Barmherzigkeitsfenster (Ausschnitt)Mit dem Schreiben „Misericordiae vultus “ – „Antlitz der Barmherzigkeit“ – hat Papst Franziskus am 11. April das außerordentliche Heilige Jahr 2016 ausgerufen. Es wird am 8. Dezember 2015 beginnen, dem Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria. An diesem Tag jährt sich der Abschluss des Zweiten Vatikanischen Konzils zum 50. Mal; der Papst will mit der Terminierung das bedeutendste Ereignis der jüngeren Kirchengeschichte besonders würdigen. Das Heiligen Jahres wird am 20.11.2016 (Christkönigssonntag) enden.

Dass der Papst die Barmherzigkeit als zentrales Thema des Heiligen Jahres wählt, verdeutlicht, wie sehr ihm an der Verkündigung eines barmherzigen Gottes und an einer barmherzigen, liebenden Kirche gelegen ist:

„Der Tragebalken, der das Leben der Kirche stützt, ist die Barmherzigkeit. Ihr gesamtes pastorales Handeln sollte umgeben sein von der Zärtlichkeit, mit der sie sich an die Gläubigen wendet; ihre Verkündigung und ihr Zeugnis gegenüber der Welt können nicht ohne Barmherzigkeit geschehen. Die Glaubwürdigkeit der Kirche führt über den Weg der barmherzigen und mitleidenden Liebe.“

In seinem Ankündigungsschreiben geht Franziskus auf einige Aspekte näher ein: Barmherzigkeit als „roter Faden“ der biblischen Offenbarung Gottes; die leiblichen und geistigen Werke der Barmherzigkeit; das Sakrament der Versöhnung und der Ablass der Sündenfolgen, die Bedeutung des Pilgerns, das Verhältnis von Barmherzigkeit und Gerechtigkeit. Neben allgemeinen Erwägungen spricht der Papst auch ganz konkrete Maßnahmen für das Heilige Jahr an, etwa die Aktion „24 Stunden für den Herrn“ vor dem 4. Fastensonntag oder die geplante Entsendung von „Missionaren der Barmherzigkeit“ in der Fastenzeit 2016.

Ich freue mich auf das „Jahr der Barmherzigkeit“. Es trifft sich gut, dass wir bereits im letzten Jahr beschlossen haben, als Thema der Geistlichen Impulse in der Fasten- und Osterzeit 2016 die „Werke der Barmherzigkeit“ zu wählen.

Link: Text der Verkündigungsbulle des außerordentlichen Jubiläums der Barmherzigkeit 

 

Bild: Freiburger Münster, Barmherzigkeitsfenster (Ausschnitt); Foto: Erzdiözese Freiburg