Neue ARD-/ZDF-Studie zur Online-Nutzung

Logo ARD-ZDF-OnlinestudieDie ARD-/ZDF-Onlinestudie 2013 ist jetzt veröffentlicht. Die Ergebnisse sind m.E. wenig überraschend: Der Anteil mobiler Internetnutzung steigt ebenso wie die Zahl der Ü60- und Ü70- Onliner (bei jüngeren Alterskohorten gibt es kaum noch Wachstumspotenziale). Außerdem schreitet die Verknüpfung von Fernsehen und Internet voran, vor allem durch die (leider zeitlich begrenzte) Abrufbarkeit von TV-Sendungen im Netz. Die Nutzung internetfähiger TV-Geräte ist noch wenig ausgeprägt, dürfte künftig aber zunehmen.

Die Ergebnisse der Studie sind nachzulesen unter www.ard-zdf-onlinestudie.de.