Exoten - Cartoon von Thomas Plaßmann

Die Plaßmann-Challenge – Überblick

Am Mittwoch haben wir den 18. und letzten Gastbeitrag zur Plaßmann-Challenge veröffentlicht. Ich freue mich über die schöne Resonanz und danke allen Mitbloggerinnen und Mitbloggern, die sich an der Aktion beteiligt haben! Hier noch einmal alle Antworten in der Übersicht. Es sind Beiträge von: Heike Sander Peter Winnemöller Heike Lux Andrea Imbsweiler Maria Walter Miriam Moißl…

Fließendes Licht_Screenshot

Licht-Zeichen

9. Dezember. Filmpremiere in der Katholischen Akademie. Volles Haus. Die Leinwand wird langsam hell. Wir schauen über das Dach des Freiburger Münsters hinweg nach Osten. Orgelmusik im Hintergrund. Die Perspektive der Kamera bleibt statisch, aber dafür bricht bewegend im Zeitraffer ein neuer Tag an. “Der Morgen kommt. Das Rot am Horizont über den Bergen kündigt…

zeitzubeten-460

Die Plaßmann-Challenge – Stefan Erhardts Antwort

Heute veröffentlichen wir den letzten Beitrag zur Plaßmann-Challenge. Er stammt von Stefan Erhardt (“Zeit zu beten”). Was mein Christsein ausmacht… Eine scheinbar einfache Frage. Wenn auch nicht zeitgemäß. Angesagt wäre wohl eher: Was dein Yoga ausmacht. Oder – was dein Gender ausmacht. Schließlich: Was dein Kirchenaustritt macht. Und weil unsere Zeit so tickt, will ich…

weltanschauungsfragen.at

Orientierungshilfe: neue weltanschauliche Gruppen

Eine Orientierungshilfe im Dickicht neuer religiöser und weltanschaulicher Gruppen bietet die Website www.weltanschauungsfragen.at, die von den Beauftragten für Religions- und Weltanschauungsfragen in den österreichischen Diözesen verantwortet wird. “Für Sie steht fest, es handelt sich bei … um eine Sekte, aber Ihre Partnerin / Ihr Partner…” “Ihr Bruder hat so viel Geld in ein Heilungsangebot investiert, dass…” “Sie…

Kreuzzeichen Blog

Die Plaßmann-Challenge – Markus Gehlings Antwort

Auch Markus Gehling (“Kreuzzeichen”) hat auf die Plaßmann-Challenge geantwortet. An Thomas Plaßmann gefällt mir sehr, dass er – beiläufig und ganz “normal” – auch christliche Alltagsthemen mit spitzer Feder aufspießt. Da kriegt jede(r) sein Fett weg, ob es der Papst ist oder einer wie ich als “normaler” Christ. Aber es ist nie unfair und gemein!…

Exoten - Cartoon von Thomas Plaßmann

Die Plaßmann-Challenge – Antwort von Doreén Knopf

Heute antwortet Doreén Knopf (u.a. “ProMinimis”) auf die Plaßmann-Challenge. Die Plaßmann-Challenge – Als ich davon las, wusste ich erst nicht, ob ich etwas dazu schreiben könnte. Doch dann dachte ich, dass mir diese Frage doch auch ziemlich oft gestellt wird.  Wenn man als gottgeweihte Person identifizierbar und erkennbar ist (Schleier), dann ist das ja auch…

kircheinderheide-460

Die Plaßmann-Challenge – Antwort von Andrea Rehn-Laryea

Weiter geht es mit der Plaßmann-Challenge. Heute schreibt Andrea Rehn-Laryea (“Kirche in der Heide”). Party. Smalltalk. Dann stellt mir jemand diese Frage. Was würde ich antworten, so zwischen Cocktailglas und Schnittchen? Ich kenne meine Gegenüber ja nicht oder kaum, weiß nicht, was die von mir wollen, ob es da irgendwelches Vorwissen gibt, ob die überhaupt…

Film Taufe München Teaser

Youtube-Clip zur Erwachsenentaufe

Aus dem Erzbistum München und Freising gibt es einen neuen Youtube-Clip zur Erwachsenentaufe: Ein junger Mann erzählt seine Lebens- und Glaubensgeschichte und warum er sich als Erwachsener hat taufen lassen. Links: Erzbistum, München und Freising Glaubensorientierung St. Michael, München katholisch-werden.de Film “Erwachsene auf dem Weg zur Taufe”

Blog Kalliopevorleserin

Die Plaßmann-Challenge – Claudia Sperlichs Antwort

Weiter geht es mit der Plaßmann-Challenge. Heute schreibt Claudia Sperlich (“Kalliopevorleserin”). Christ? Ach, interessant – und was macht man da so? – läßt Thomas Plaßmann beim Party-Smalltalk fragen und stellt damit die Haltung vieler Nichtchristen eher realistisch dar als sie zu karikieren.Ich antworte, so gut ich kann. Der Versuch, den zehn Geboten – zusammengefaßt in…

Erzbischof Stephan Burger

Christus in den Herzen – Hirtenwort zum 1. Advent

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger hat sich zum 1. Advent in einem Hirtenwort an alle Gläubigen der Erzdiözese gewandt. Darin betont er die Bedeutung der persönlichen Christusbeziehung sowie des Gebetes füreinander und miteinander. Wörtlich heißt es im Hirtenschreiben: “Es ist mir ein Anliegen, dass wir bei all unserem Tun stets den im Blick behalten, dessen…